news & events

Einstellungen

Nichtsdestotrotz bleibt es auch dabei nicht aus, dass Kinder und Jugendliche gern mal auf anderen Seiten surfen. Was nicht unbedingt aus Absicht geschieht, denn heutzutage öffnen sich auf fast jeder Internetseite Pop Ups und da ist mal schnell draufgeklickt. So ist auch im Vorfeld anzuraten, den Pop Up Blocker einzustellen. Hier liegt ein Teil der Verantwortung bei den Lehrern und Erziehern.

Auch die Webseite www.watchyourweb, die in Zusammenarbeit u.a. mit StudiVZ, Facebook und myspace eine altersgerechte Aufklärung zum verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit persönlichen Daten im Internet für Kinder und Jugendlichen anbietet, richtet sich an alle Eltern, Lehrer und Erzieher. Hier wird vor allem auf die Thematik Schutz der Privatsphäre im Internet aufmerksam gemacht. Hinweise und Tipps worauf die Schüler beim Registrieren auf Sozialen Plattformen und Chaträumen achten sollen, werden mittels Videos, Spielen und Foren tiefgründig und verständlich dargestellt.

Durch kleine Wettbewerbe, die online ausgeschrieben sind, werden die Jugendlichen an das Thema „Sicheres Surfen im Web“ nicht nur herangeführt, sie sollen auch auf diese Weise bewusst über die möglichen Gefahren, Hindernisse und Nützlichkeit des Internets informiert werden.



Contact Us
your e-mail address:
comments: