news & events



Sicherheit und verantwortungsvoller Umgang mit den neuen Medien

Das Internet ist nicht nur im privaten und geschäftlichen Bereich ein fester Bestandteil, auch an Schulen haben Computerräume Einzug gehalten. Zum größten Teil wird auch von Lehrern die Recherche im Internet für die Erledigung von Hausaufgaben, z.B. Vorträgen, gefordert. Schon hier in den Schulen sollte die Aufklärung über die Nutzung des Internets, seine Vorteile, seine Nachteile bzw. Gefahren, Datenschutz, Persönlichkeitsschutz etc. beginnen.

Auch die Europäische Union hat sich für mehr Sicherheit im Internet, insbesondere den Schutz von Kindern und Jugendlichen, auf die Fahne geschrieben und daher die Initiative www.klicksafe.de ins Leben gerufen. Sie soll auf verständliche Weise Kinder und Jugendliche, Lehrer und Eltern dazu bewegen, das Thema Internet und Internetnutzung Ernst zu nehmen, aber es auch entsprechend seiner Möglichkeiten sinnvoll und in Maßen zu nutzen, damit auch der Spaß am Surfen nicht verlorengeht. Als reine Freizeitgestaltung sollte das Internet nicht dienen.

Inzwischen werden sogenannte E-learning Programme auch für Schüler angeboten, die beim Hausaufgabenmachen und als Lernunterstützung dienen. Genau damit erhält das Internet einen sinnvollen Einsatz in Schulen und inzwischen auch in einigen Kindergärten.


Contact Us
your e-mail address:
comments: